*

Kein Gottesdienst im Dom!

Damit die Ausbreitung des CORONA-Virus verlangsamt wird,
können im Dom keine Gottesdienste gefeiert werden.
Bitte nutzen Sie die Übertragung der Fernsehgottesdienste.

 Der Dom ist offen!

 Der Dom ist ein Ort des Gebetes.

Sie können weiterhin den Dom betreten,
um an diesem Ort Ihre Gedanken zu sammeln
und vor Gott zu bringen.

 *

Die Gebetsglocke läutet!

 Wie an jedem Tag läutet es um 12 Uhr
Sie hören 10 Schläge der Vater-Unser-Glocke als Einladung,
dieses Gebet mitzusprechen, wo immer Sie gerade sind.

 *

Wenn Sie ein seelsorgerliches Anliegen haben: Ich bin für Sie da!

Sie erreichen mich am besten über Tel.: 34 06. Bitte hinterlassen Sie
eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, ich rufe gerne zurück.

Ihr Gert-Axel Reuß, Domprobst

*




Gottesdienste im Dom zu Ratzeburg


An jedem Sonntag und kirchlichen Feiertag beginnt der Gottesdienst im Dom zu Ratzeburg um 10.15 Uhr.
Das Heilige Abendmahl wird an jedem Feiertag sowie an jedem 3. Sonntag im Monat gefeiert.
Getauft wird ebenfalls in den Sonntagsgottesdiensten.

An jedem Sonnabend laden wir Sie um
18.00 Uhr herzlich zu einer Wochenschlußandacht ein
(Ausnahmen sind hervorgehoben).

Mittagsgebet: dienstags bis freitags um 12.15 Uhr

Wir laden ein zum Bibelprojekt für Kinder, donnerstags
von 17 bis 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Bäk.

Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten und Kirchenmusiken:

 

MÄRZ 2020

 

APRIL 2020

 

MAI 2020

 

JUNI 2020

 



Neue Öffnungszeiten des Büros in der Domprobstei: di, do, fr 9.00-11.30 Uhr
 

In allen Gottesdiensten und Andachten spielen neben der Verkündigung des Wort
Gottes durch Lesung und Predigt die musikalischen Gottesdienste eine wichtige Rolle,

hier kommt die Übersicht für das laufende Jahr.
 



Wir möchten Ihnen gern Gelegenheit geben, einige Predigten nachlesen zu können.